Anmelden oder neu registrieren

(Halfmannsweg 48-54, 45886 Gelsenkirchen) Mit der Künstlergruppe ZERO hatte die Künstlersiedlung Halfmannshof im Städtedreieck Bochum-Gelsenkirchen-Essen in den 60er-Jahren ihre Hochphase, es gibt sie aber schon seit den 1930er Jahren. 2011 wurde die Anzahl der Wohn- und Atelierplätze auf 25 erhöht; alle Kunstsparten sollen künftig berücksichtigt und vor allem Einzelkünstler angezogen werden. Die frisch renovierte Alte Schmiede ist nun Wohn- und Arbeitsstätte von Bildenden Künstlern, Musikern, Buchbindern und Geigenbauern. Der Coworking Space im Grünen fungiert als Ideenschmiede.Internationale Künstlerkollektive, Bands und weitere Kreative haben die 177 qm große Wohnung bereits vielfältig eingeweiht. In Zukunft werden dort auch internationale Erfahrungen der kreativen JungunternehmerInnen des Europaprogramms "Erasmus for Young Entrepreneurs" ausgetauscht.


www.halfmannshof-gelsenkirchen.de

 

[zurück zur Übersicht]