Anmelden oder neu registrieren
Bild-Illustration Kreativquartier Oberhausen

Kurzinformation zur Stadt:

WITTEN

Im Südosten des Ruhrgebietes - zwischen den Großstädten Dortmund, Bochum und Hagen - gelegen istWitten mit knapp 100.000 Einwohnern die größte Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises. Seit 1982 ist Witten Universitätsstadt als Standort der – deutschlandweit ersten - privaten Universität Witten/Herdecke mit den Fakultäten Gesundheit, Wirtschaftswissenschaft und Kulturreflexion. 

Bei der Vorstellung einer Stadt geprägt durch seine Bergbaugeschichte, denkt man an einen grauen Ort mit vielen dunkeln Industriegebäuden, doch entgegen der vermeintlichen Mutmaßung, bestehen zwei Drittel des Stadtgebietes aus Wald, Grün- und Wasserflächen. Hohenstein, Teil des Grüngürtels der Innenstadt, ist ein beliebtes Naherholungsgebiet mit Wildgehegen, Streichelzoo, Liege- und Spielwiesen. Neben dem vorgenannten Aussichtsturm hoch über dem Ruhrtal bieten die Ruhr und der Kemnader See Freizeitspaß mit Ausflugsbooten, Segel- und Tretbootverleih sowie Grillplätzen und locken mit überregional positionierten Veranstaltungsformaten (z.B. Zeltfestival Ruhr) zahlreiche – auch auswertige – Besucher. Dem durch seine Idylle bekannten Muttental ist heute nicht mehr anzusehen, dass dort einst über 60 Kleinzechen in Betrieb waren. Die größte erhaltene Anlage (Zeche Nachtigal) ist heute Ankerpunkt der Route der Industriekultur. 

Die „innere“ Stadtselbst präsentiert sich kontrastreich in Architektur und Demografie. Die Wittener City ist in den vergangenen Jahren weitgehend modernisiert worden und wartet mit einer angenehmen Atmosphäre auf. Nichts desto trotz verbleiben Aufgaben der Strukturveränderung und auch dem Entgegenwirken von Konsumverlusten und dem damit verbundenen Leerstand in Teilgebieten. 

Witten verfügt über ein lebendiges und buntes Kulturleben. Das Haus Witten ist heute das städtische Kulturzentrum mit Szenelokal. Das frühere Rittergut wurde 1996 nach seiner Restaurierung und neuer Stahl-Glas-Architektur wiedereröffnet. Heute beherbergt es die städtische Musikschule – die Teil des Musikprogramms „Jedem Kind ein Instrument“ ist – als auch die Volkshochschule der Stadt Witten. Daneben finden Musik-, Theater- und Kleinkunstvorstellungen und Filmdarbietungen im Haus Witten Kino statt.

Die Angebote der „offiziellen“ Einrichtungen werden insbesondere durch die Aktivitäten der freien Szene in vielfältiger Weise mit verschiedenen Schwerpunkten ergänzt. Diese Kulturlandschaft ist durch viele Theatergruppen, und Kulturzentren (STELLWERK, WERK°STADT, das Unabhängigen Sozikulturelle Zentrum „Trotz Allem“) mit verschiedenen Schwerpunkten geprägt. 

http://www.witten.de 
http://www.kulturforum-witten.de 
http://www.zeche-nachtigall.de 

 

ERKUNDEN SIE DAS KREATIV.QUARTIER WIESENVIERTEL >>>

DAS KREATIV.QUARTIER WIESENVIERTEL ALS LEPORELLO >>>
(Bitte beachten Sie, dass der als Print erhältliche Leporello lediglich eine Momentaufnahme der Entwicklung des Kreativ.Quartiers darstellt. Schreiben Sie uns und halten Sie uns mit Hinweisen über weitere Aktivitäten auf dem Laufenden!)